Wir liefern alle Bestellungen ab einem Wert von 25 € versandkostenfrei (Gilt für alle Lieferungen innerhalb Deutschlands).

Hörnchenkürbis, Inkagurke
Hörnchenkürbis, Inkagurke
Hörnchenkürbis, Inkagurke

Hörnchenkürbis, Inkagurke

Normaler Preis CHF 3

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • lat. Cyclanthera pedata
  • Qualitäts-Saatgut aus der EU
  • 1 Portion enthält ca. 5 Samen
  • Der Hörnchenkürbis, auch Inkagurke genannt, ist eine alte peruanische Nutz- und Heilpflanze die den ganzen Sommer über bis zum Frost reichlich kleine grüne, hörnchenförmige Gürkchen trägt. 
  • Die Früchte schmecken erinnern geschmacklich an Gurken mit einem Hang zu jungen Zuckererbsen. Am besten schmecken sie jung geerntet wenn sie noch ganz dunkelgrün in der Größe von Oliven sind - entweder roh zum Naschen oder im Salat, oder gekocht. 
  • Liebt einen sonnigen, warmen und feuchten Standort. Ideal für die Kultur im Gewächshaus. Die Pflanzen ranken sehr stark und benötigen eine Kletterhilfe.
  • Die Pflanze wird in unseren Breitengraden einjährig kultiviert und kann nach dem letzten Frost, ab Mitte Mai ausgepflanzt werden.
  • Wuchshöhe: ca. 1,5-2,0 Meter; 
  • Ernte: ab Ende Juni bis Oktober, ab ca. 80 Tage nach Aussaat
  • Aussaat: Mitte März bis Mitte Mai im Haus in Töpfen
  • Optimale Aussaattiefe: ca. 2-3 cm
  • Optimale Keimtemperatur: 20-25 °C
  • Keimdauer: ca. 7-14 Tage
  • Ursprüngliche Herkunft der Pflanze: Peru und Bolivien
Hörnchenkürbis, Inkagurke